Ca’ Rabiato

Das älteste Haus ist Ca’ Rabiato. In alten Karten wird es als Ca’ Vecchia bezeichnet. In den Chroniken von Filiasi tritt es bereits in Erscheinung, in denen vom Krieg von Chioggia zwischen Genua und Venedig (1378-1381) berichtet wird. Eine kleine Kirche und Ca’ Vecchia – das Alte Haus – blieben während der Kämpfe stehen.

Mit dem Fall der Serenissima im Jahre 1797 kam die Familie Ballarin, genannt Rabiato, nach Lio Piccolo und bewohnte von da an Ca’ Vecchia. Im Jahre 2010 wurde das gesamte Gebäude vollständig renoviert und steht nun interessierten Touristen zur Verfügung, die Individualität und Ruhe suchen.

Das Haus

Das Haus Armando Ballarin aus Südwesten, mit dem typischen Kamin der Zone, genannt Valesana, aus dem ursprünglichen Backstein.

Erdgeschoss: Esszimmer, Küche. Hier eine ursprüngliche Feuerstelle: Fogher genannt;
Erste Etage: Ein Doppelzimmer, ein Einzelzimmer, Bad mit Dusche und WC. Original-Marmortreppe;
Zweite Etage: Ein Doppelzimmer, Bad mit Dusche und WC.

Preise

Übernachtungspreise:

  • Einzelzimmer: € 40,00 pro Nacht;
  • Doppelzimmer: € 70,00 pro Nacht;
  • Das ganze Haus für bis zu 6 Personen: € 200,00 pro Nacht.

Die Preise beinhalten Bettwäsche und Küchenbenutzung.

DIE PREISE BEINHALTEN NICHT DIE KURTAXE IN HÖHE VON 0,60 € PRO PERSON UND PRO NACHT
www.impostasoggiornoct.it

Video

Ca’ Rabiato
Via di Lio Piccolo, 24/B
I – 30013 Cavallino-Treporti
Tel: +39 335 6021149
E-mail: info@liopiccolo.com

Close
Go top